Facebook
RSS Feed

Bilder

← zurück

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

„Du wirst meiner Liebe nicht entgehen!“

Ödön von Horváths Meisterwerk ist der dritte und letzte Teil unseres geförderten Projekts „Pulverfass: Weimar“ über das Theater der 20er Jahre.

Eine bitterböse Liebesgeschichte am Vorabend des Dritten Reichs: Marianne, Tochter des „Zauberkönigs“ – Inhaber eines Spielzeugladens, ist mit dem Fleischergesellen Oskar liiert. Bei einem Sonntagsausflug in den Wienerwald lässt sie sich dennoch auf eine Affäre mit dem Lebemann Alfred ein, der sich mit Pferdewetten durchschlägt und von der älteren Valerie aushalten lässt. Marianne bekommt ein Kind von ihm, doch das Glück ist von kurzer Dauer…

Außerdem mit von der Partie: Ein blutwurstgeiler Metzger, ein Nazistudent, der Hierlinger Ferdinand und sein Kabriolett, eine reiche Baronin, Alfreds Großmutter aus der Wachau und eine Klavierschülerin, die die ganze Zeit Johann Strauß Walzer „Geschichten aus dem Wienerwald“ klimpert.

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie des Kulturamts der Stadt Freiburg im Rahmen der Konzeptionsförderung und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Besetzung:
Alfred: Markus Schlüter
Oskar/ Baronin: Jochen Kruß
Valerie: Anna Tomicsek
Marianne: Dora Balog
Havlitschek/ Die Mutter/ Tante/ Der Mister: Antonio Denscheilmann
Zauberkönig: Uli Herbertz
Erich/ Eine gnädige Frau: Sebastian Ridder
Der Hierlinger Ferdinand/ Ida/ Das Fräulein Emma/ Der Conferencier: Uwe Gilot
Die Großmutter: Erika Hotzen
Rittmeister/ Tante:Daniel Leers
Die Realschülerin im zweiten Stock: Manuel Kreitmeier

Master of Ceremonies: Florian Wetter

Regie/ Bühne: Manuel Kreitmeier

ab 24. April 2014

Auf Facebook teilen

Newsletter

Kalender

<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6