Kategorien
Magazin

Ghost City

Ungewohnte Blicke auf Freiburg zeigen die analogen Fotografien von Regisseur und Fotograf Manuel Kreitmeier. Ausstellung im Café Joris

Ausstellung mit Fotografien von Manuel Kreitmeier 

Ungewohnte Blicke auf Freiburg zeigen die analogen Fotografien von Regisseur und Fotograf Manuel Kreitmeier. Mit einer alten Agfa- Kamera hat er ein Jahr lang sämtliche Freiburger Stadtviertel abgelichtet und dabei erstaunliche Bilder geschaffen, die von architektonischen Geistern und menschlichen Relikten erzählen.  Kreitmeier hat Freiburgs vergehende Orte in surreal anmutenden Bilder festgehalten. Die letzten Reste der alten Güterbahnhallen, Hochhäuser in Landwasser, 70er Jahre Beton in der Wiehre und Industriegebiete, die wie Marslandschaften wirken: Freiburg, Ghost City.

Ab September, Café Joris

Schreibe einen Kommentar