Facebook
RSS Feed

Bilder

← zurück

Jedermann

von Hugo von Hofmannsthal

Jedermann liebt schnelle Autos, schöne Frauen und lebt unbekümmert in den Tag hinein. Das Schicksal seiner Mitmenschen ist ihm egal. Er frönt lieber dem Genuss, der Liebe und dem Wohlstand. Doch an der Party zu seinem 40. Geburtstag überrascht ihn plötzlich der Tod und fordert ihn auf mitzukommen. Jedermann ist entsetzt. Er ist nicht bereit zu sterben und vor Gottes ewiges Gericht zu treten. Deshalb handelt er mit dem Tod eine Frist von einer Stunde aus. Doch Jedermanns Freunde sind bereits über alle Berge und auch das Geld, verkörpert in der allegorischen Figur des Mammon, ist nicht bereit seinem Herrn weiterhin zu folgen. Da bietet sich Jedermann ein letzter Ausweg an…

Berühmt geworden als Kultstück der Salzburger Festspiele, ist der „Jedermann“ nun auch in Freiburg bei den Immoralisten zu sehen.

Die fantastische KRITIK in der BZ können Sie –> HIER lesen!

Fotos: Manuel Kreitmeier & Frank Müller

Informationen zum Open- Air:

Es gibt zwei überdachte Stuhlreihen. Bei leichtem Regen wird gespielt. Bei schwerem Regen oder Gewitterwarnung geben wir am Vorstellungstag bis 18 Uhr auf der Homepage bekannt, ob gespielt werden kann. Bereits gekaufte Karten können bei Ausfall an der Vorverkaufsstelle erstattet werden.

Besetzung:

Jedermann: Jochen Kruß
Buhlschaft/ Teufel: Chris Meiser
Der Tod: Florian Wetter
Mammon/ Dicker Vetter: James Foggin
Guter Gesell: Sebastian Ridder
Armer Nachbar: Uli Winterhager
Jedermanns Mutter: Verena Huber
Schuldknecht/ Dünner Vetter: Antonio Denscheilmann
Des Schuldknechts Weib/ Der Glaube: Christina Beer

Regie/ Bühne: Manuel Kreitmeier

Premiere: 18. Juli 2019

Auf Facebook teilen

Newsletter

Kalender

<< Okt 2019 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3