Facebook
RSS Feed

Bilder

← zurück

Jekyll & Hyde

von Manuel Kreitmeier nach R.L.Stevenson

Eine Polizeistation in London. Es herrscht Ausnahmezustand. Die Zeugen geben sich die Klinke in die Hand: Ein brutaler Gewalttäter treibt sein Unwesen in der Stadt. Der Inspektor ist verwirrt von den Fakten. Bei dem Täter handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen gewissen Mister Hyde. Doch Hyde selbst bleibt ein Phantom. Eben noch am Tatort, ist er im nächsten Moment wie vom Erdboden verschluckt. Die Spur führt zum Haus des ehrenwerten Doktor Jekyll, einer wissenschaftlichen Koryphäe. Dem Inspektor dämmert ein schrecklicher Verdacht. Sollten Doktor Jekyll und Mister Hyde etwa identisch sein?

Robert Louis Stevenson berühmte Novelle ist die Vorlage zu unserer Studie über das Gute und Böse in jedem von uns. In Zeiten der politischen Correctness ist der „Gutmensch“ unser höchstes Ideal. Doch Wut und Aggression sind im Menschen selbst verankert. Wir sind Teil einer schizophrenen Gesellschaft, deren tolerantes Verhalten auf Sand gebaut ist.

Fotos: Manuel Kreitmeier

Besetzung:

Dr. Jekyll: Daniel Leers
Mr. Hyde: Jochen Kruß
Kommissar Lohmann: James Foggin
Frau Beckmann, eine Mutter/ Die Prostituierte: Chris Meiser
Elsie Beckmann / Poole: Christina Beer
Utterson, ein Anwalt: Max Färber
Dr. Lanyon, Rektor der Universität: Antonio Denscheilmann
Der Politiker: Uli Winterhager
Die Frau des Politikers: Gabriele Rissler / Verena Huber
Linar, ein Ausländer: Yazmurad Hajiyev

Musik: Florian Wetter (Komposition, Klavier) & Hannah Schwegler (Cello, Live- Elektronik)
Text/ Regie/ Bühne: Manuel Kreitmeier

Auf Facebook teilen

Newsletter

Kalender

<< Dez 2019 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5