Facebook
RSS Feed

Bilder

← zurück

Stammheim

von Kreitmeier & Wetter

„Das Messer im Rücken der RAF, bist Du !“

Unter hohen Sicherheitsauflagen sitzen die Rädelsführer der RAF – Meinhof, Baader, Ensslin und Raspe – im Stuttgarter Gefängnis Stammheim in Haft. Ihnen wird der Prozess wegen vierfachen Mords und versuchten Mords in 54 Fällen aufgrund ihrer terroristischen Umtriebe gemacht. Der Prozess gerät zur Farce, denn die Angeklagten nutzen jede Möglichkeit, die Richter zu provozieren und werden unablässig des Saales verwiesen. Auch innerhalb der Gruppe spitzt sich die Lage zu: Vermehrt isolieren die anderen Ulrike Meinhof, demütigen, mobben und misshandeln sie. Meinhof scheint während des Prozesses immer wieder zu signalisieren, sie sei bereit auszusteigen, wenn man ihr nur die Möglichkeit böte. Doch die Justiz bleibt taub und die Schlinge zieht sich immer fester um ihren Hals.

Hochbrisantes Dokudrama über die RAF und einen den spektakulärsten Strafprozesse der Nachkriegsgeschichte. Mit Live- Musik !

„Überaus intensiv“ (Badische Zeitung)

Trailer zum Stück

Radiobeitrag zum Stück auf Radio Dreyeckland

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie des Kulturamts der Stadt Freiburg im Rahmen der Konzeptionsförderung und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Besetzung:
Meinhof: Anna Tomicsek
Baader: Jochen Kruß
Ensslin: Chris Meiser
Raspe: Markus Schlüter
Stimme des Staates: Florian Wetter
Wärter: Uli Winterhager

Regie/ Bühne: Manuel Kreitmeier
Musik Komposition & Synthesizer
: Florian Wetter

Wiederaufnahme am 2.Juni 2016

Auf Facebook teilen

Newsletter

Kalender

<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6